Kirche im Leben

Taufe, Trauung, Konfirmation und Beerdigung

 

Feste geben dem christlichen Glauben Gestalt und erzählen auf unterschiedliche Weise von dem lebendigen Gott, der uns Menschen und die ganze Welt trägt und erhält. Hier erfahren Sie mehr über die christlichen Feste:

 

Taufe


Sie möchten ihr Kind taufen lassen oder sich einfach nur unverbindlich über die Taufe informieren? Wir freuen uns! Taufe finden in unseren Pfarreien in der Regel im Gemeindegottesdienst statt. Für Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an unser Pfarramt. Hier finden Sie viele weitere Informationen zur Taufe und eine Hilfestellung beim Aussuchen des Taufspruchs.

 

Konfirmation


Worum geht es eigentlich bei der Konfirmation? Was lerne ich dort und wie finde ich einen Konfirmationsspruch, der zu mir passt und mich gut durchs Leben begleitet? Auf der Website der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gibt es viele Informationen. Konfis können sich außerdem im Konfiweb über aktuelle Themen austauschen.

 

Hochzeit


Viele bezeichnen ihre Hochzeit als den schönsten Tag des Lebens. Hier können Sie sich darüber informieren, was für eine kirchliche Trauung wichtig ist. Natürlich können Sie sich auch für eine persönliche Beratung an unser Pfarramt wenden. Wenn Sie nach einem passenden Trauspruch suchen, dann werden Sie sicher bei Trauspruch.de fündig.

 

Bestattung


Bitte wenden Sie sich ans Pfarramt bzw. rufen an unter 0961 - 434 62, wenn Sie einen Sterbefall in ihrer Familie haben. Weitere Informationen gibt es auf der Website der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Einen passenden Trauervers für die Todesanzeige oder den Gottesdienst finden Sie unter Trauervers.de. Viele hilfreiche Hinweise zum Leben mit der Trauer bietet die Website Trauernetz.de.

 

 

Konfirmation Etzenricht am 24.04.2022

Konfirmation Etzenricht

Drei junge Frauen wurden am vergangenen Sonntag vollwertige Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Etzenricht. In Begleitung des Posaunenchors Rothenstadt-Etzenricht, von Pfarrerin Heidi Landgraf und Religionspädagogin Gabi Mehlan zogendie drei Konfirmandeninnen mit ihrenFamilien in die Nikolauskirche ein.

"Nach langer vorbereitung könnt ihr nun diesen besonderen Tag feiern und genießen", so Pfarrerin Heidi Landgraf.